Was ist eine entfettung? Kann diese einfach durchgeführt werden?

BIOROCK Antworten:

(Konfiguration bei einer 8-monatigen Abwesenheit)

Alle Abwassersysteme transportieren und lagern Fette, Ölen und schwebenden Ablagerungen, die im Wesentlichen aus der Küche und dem Waschraum stammen. Diese Stoffe neigen dazu sich, bei einer geringeren oder nicht vorhandenen Aktivität, in den Leitungen zwischen der Wohnung und der Vorklärung abzulagern und auszuhärten. Sollten bei Ihnen viele Fette, Öle und Schwebstoffe im Abwasser sein und Sie die Gefahr einer Verstopfung des Systems sehen, fragen Sie Ihren Installateur nach einer Lösung. Er wird Sie sinnvoll beraten und ggf. eine Leitungsabzweigung mit einem Notzugang installieren, welcher Ihnen einen leichten Zugang zum System, bei Verstopfungen, erlaubt.

Vorsichtsmaßnahmen für die Vorklärung : Es reicht aus, den Vorfilter mit sauberem Wasser zu spülen (die Bürste am Ende der Vorklärung), bevor Sie lange Zeit abwesend sein werden. So wird das Verhärten der Rückstände und das Verstopfen des Vorfilters verhindert. Sollten Sie einen Fettabscheider vor Ihrer Anlage installiert haben, ist es wichtig  diesen vor jeder Stillstandzeit zu entleeren. Diese Vorsichtsmaßnahmen gelten für allen Kleinkläranlagen, welche für lange Stillstandzeiten geeignet sind.

Das BIOROCK Klärmodul ist nicht direkt betroffen, da nur das vorgeklärte Abwasser (ohne Fette, …) den zweite Behälter erreicht. Es wird genügen eine jährliche Sichtprüfung, in Übereinstimmung mit dem Benutzerhandbuch, durchzuführen. Bei Wiederinbetriebnahme, nach Stillstandzeiten von mehr als 3 Monaten, ist es notwendig sauberes Wasser laufen zu lassen, bis das Wasser in das BIOROCK Klärmodul fließt. Dies wird den freien Fluss durch das Verteilersystem und das Wiederbefeuchten der BIOROCK Medien ermöglichen. Es sollten keine Zusätze im BIOROCK Filter verwendet werden.

Wir empfehlen die jährliche Wartung Ihrer Anlage durch eine Fachperson durchführen zu lassen. Wenn Ihr Installateur Ihnen keinen Wartungsvertrag anbieten kann, können wir Ihnen einen anderen Fachmann nennen. Treten Sie einfach über das Kontaktformular auf unserer Homepage mit uns in Kontakt: www.BIOROCK.de.

Do you need more information or do you have another question?

Talk to your local product product specialist.

FAQ

BIOROCK Allgemein

BIOROCK Kleinkläranlagen einbauen

BIOROCK Kleinklähranlage gebrauchen

BIOROCK Wartung